"This is awesome, it might be one of my favourite slopes right now!" Mikaela Shiffrin nach Ihrem Training auf der Piste ERTA.

Trainiere, wie Mikaela Shiffrin und Manuela Moelgg, für das Weltcup Rennen auf der Piste Erta.
Das offizielle Videospiel gibt dir einen Vorgeschmack auf das, was den Athletinnen am 24. Jänner 2017 bevorsteht.
Nimm Teil und gewinne!
Hier gehts zum Spiel!

Audi FIS Ski World Cup

Der Riesentorlauf der Damen findet am 24. Januar statt, als Werktagstermin zwischen den Speedbewerben von Garmisch-Partenkirchen und jenen von Cortina d'Ampezzo statt und füllt so ein “Loch” im Kalender der technischen Disziplinen im Januar 2017. Schauplatz des Rennens wird die Rennpiste “ERTA” sein, eine der “Black Five” des Skigebietes Kronplatz, welche von Piz de Plaies direkt nach St. Vigil in Enneberg führt und aus der markanten Steilheit ihr Markenzeichen gemacht hat. “ERTA” heißt auf Ladinisch eben, „die steile“. Auf dieser Piste trainieren seit Jahren auch die Geschwister Manuela und Manfred Mölgg, gebürtige Enneberger, die seit geraumer Zeit zu den Protagonisten des Ski Weltcups zählen.

Manuela Mölgg

Bereits mit vier Jahren startete Manuela Mölgg ihre Skikarriere auf den Pisten des Kronplatz. Von Beginn an unterstützt von ihrem Onkel Marco Kaneider und Trainer Roman Erlacher, schaffte sie es erstmals 1999 in den Südtiroler Landeskader. Bereits ein Jahr später wurde sie Teil der italienischen Ski Nationalmannschaft. Sie kämpfte sich innerhalb von nur zwei Jahren vom C- in den A- Kader vor, und ist somit seit 2002 durchgängig im italienischen Weltcup Aufgebot. Seitdem präsentierte sie sich in ihren Disziplinen durchgehend im Spitzenfeld der 30 Besten und gehört zur absoluten Elite des Skirennsports. Zu ihren größten Erfolge zählen 10 Podiumsplätze und der 3. Rang im Riesentorlauf-Weltcup 2007/08.
Nach 14 Jahren macht nun der Weltcup zum ersten Mal Station in der Heimat von Manuela Mölgg.
Ihre Haus- und Hofpiste Erta wird dabei Schauplatz des Wettkampfes und auf jedem Fall wird sie am 24. Jänner 2017 alles daran setzen auf dieser sehr anspruchsvollen Strecke einen Platz an der Sonne zu ergattern.

SkiWorldCup Countdown

SkiWorldCup Gallery

SkiWorldCup auf Facebook

News Feed

Demaclenko

Das Beschneiungsunternehmen Demaclenko sorgt als Partner der Veranstaltung mit einer schlagkräftigen Beschneiung für optimalen Schnee während der FIS Weltcup Rennen am Kornplatz. Demaclenko freut sich auf diesem Wege auf spannende Renntage inmitten atemberaubender Kulisse und ausgelassener Stimmung.